So nutzt du ruhige Phasen effektiv, um deinen Podcast besser zu machen

So nutzt du ruhige Phasen effektiv, um deinen Podcast besser zu machen

Während ich diese Zeilen schreibe und die Episode mit den Hufen scharrt, weil sie in deine Podcast-App will, ist gerade Dezember. Typischerweise ist die Adventszeit ruhig. 

Die Blogbesuche gehen zurück und die Downloads beim Podcast auch. Das ist nichts, weswegen du dir Sorgen machen musst - das ist ganz normal. Es sei denn, du hast einen Weihnachts-Podcast. Wenn du dann noch weniger Downloads hast, machst du inhaltlich was falsch. ;) 

Aber in der Regel hast du vor Weihnachtsn, in den Sommerferien und zu Ostern eine Phase, in der du die Produktion runterfahren und dich um andere Dinge kümmern kannst. Und genau darum geht es heute.

Shownotes

Ganz wichtig für alle deine Aktionen - dein Feedbacksystem

Viel der gleich genannten Tipps funktionieren nur dann gut, wenn du eine Art objektives Messgerät für deinen Erfolg als Podcaster hast. 

Das können unter anderem sein:

  • Statistiken und Downloads
  • Reaktionen in Social-Media
  • Aufträge und Verkäufe über deinen Podcast

Du kannst die ruhigen Phasen um deine Show besser planen und auch besser mal die Füße hochlegen, wenn du Ziele erreicht hast.  

Produziere dir einen Podcast-Puffer

Es gibt neben einem prall gefüllten Redaktionsplan kein entspannteres Ruhekissen für uns Podcaster, als einen Puffer an Episoden. 

Ich habe meinen Puffer leider über die Phase des Hausbaus aufgebraucht und erlebte wieder, wie es ist, von Woche zu Woche zu produzieren. 

Dankbarerweise bekomme ich aus meinem Netzwerk und von meinen Kunden soviel Input, dass es mir nicht schwer fällt, neue Inhalte zu erstellen. 

Aber richtig entspannt ist es erst, wenn man einige Wochen Puffer hat. 

Genau das mache ich gerade in der Adventszeit. Ich habe ein paar feine Interviews aufgenommen und empfehle dir, das auch zu tun. 

Dann startet 2018 auch nicht mit einer Produktionswelle und mit wenig Stress. 

Hand aufs Herz: Wir wissen alle, das wir nicht hochmotiviert in der ersten Woche im neuen Jahr starten. Also lass uns Vorbereitungen treffen. 

Mach einfach mal gar nichts

Ebenfalls legitim, wenn man ein Jahr lang Vollgas gegeben hat: Füße hochlegen! 

Ja, bestimmt hast du es verdient und verdammt noch mal...dann gönne dir doch einfach mal eine Ruhephase. "Hustle" ist zwar eine mega gehypte Sache, aber die Grenzen zur Überforderung sind da fast unsichtbar. 

Deswegen ist es auch vollkommen okay, wenn du einfach mal nichts machst. Kündige es an. Sage, wann es weiter geht und gut. 

Hole dir neue Episoden bequem auf dein Smartphone

So brauchst du keinen Bildschirm und kannst ganz relaxt unterwegs oder einfach nur auf der Couch Podcast hören!

Überlege dir eine neue Strategie für deinen Podcast

Ist deine Show eine gute Show, weil sie gute Inhalte hat? 

Oder ist sie auch eine gute Show, weil sie neben Edutainment auch ein Marketing-Tool ist? Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, die Wirksamkeit deines Podcasts im Marketingmix zu überprüfen?

Mehr Werbung? Weniger Werbung? Geschicktere Platzierung? 

Alles Themen, über die du dir in einer ruhigen Phase mal Gedanken machen solltest. 

Zum Thema „Promo im Podcast“ werde ich mal eine separate Folge machen. 

Überlege dir neue Formate für deinen Podcast

Du warst ein wenig gelangweilt von den letzten Episoden? Irgendwie fehlt dir der Biss oder eine kleine Veränderung?

Gut, dann kann jetzt genau die richtige Zeit sein, um das zu machen. 

Möglicherweise sollten deine Episoden länger sein, oder eher kürzer. Vielleicht brauchst du eine Inhaltliche Veränderung wie ein Co-Moderator?

Gedanken derart sind schnell gemacht, aber die Umsetzung dauert manchmal etwas länger. Deswegen sind die ruhigen Phasen dafür ideal. 

Finde neue Gäste - außerhalb deiner Filterblase

Manchmal braucht es Gäste, von denen du noch nicht weißt, das sie existieren. ;)

Dann nämlich, wenn du keine Lust mehr hast, immer die gleichen Leute einzuladen, die eh immer durch die Podcasts tingeln. Interessanterweise kann genau da deine Stärke liegen. 

Es gibt da draußen nämlich noch eine Offline-Welt mit mega spannenden Kontakten. Die kannst du nicht nur für coole Inhalte nutzen, sondern auch deine Reichweite effektiv ausbauen. 

Strategisches Netzwerken ist das Ziel! 

Genieß deine Zeit und ein Best-of deiner Shows

Wenn du vielleicht die Füße hochlegen, aber gleichzeitig auch etwas veröffentlichen willst, dann empfehle ich dir, ein Best-Of für diese Zeiten zusammen zu stellen. 

Schau in deinen Statistiken nach, welche Episoden am besten gehört worden sind und präsentiere sie mit dem entsprechenden Post erneut in Social-Media und Co. 

Das lässt sich auch sehr einfach in Facebook planen beispielsweise. Dadurch hast du Anfang Dezember einen Vormittag lang Arbeit, bist aber dann für den ganzen Monat durch. 

Frei von schlechtem Gewissen. 

Vielleicht präsentierst du eben diese Episoden auch ganz öffentlich als die erfolgreichsten des Jahres. Das wird die Aufmerksamkeit deiner Leute nochmal schärfen. 

Du siehst, es gibt eine Menge zu tun - oder auch zu lassen. Wie du die ruhigen Phasen nutzt, kann dir niemand vorschreiben. 

Das bleibt (zum Glück) ganz allein dir überlassen. 

Wichtig ist, dass du auf deinen Körper, dein Herz oder auf deinen Bauch hörst. 

Da wirst du schon erfahren, was für dich das Beste ist! 

Wie auch immer du dich entscheidest...ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg dabei! 

Du willst Podcast-Episoden rausbringen, die bei deinen Zuhörern im Kopf bleiben und zeigen, dass DU die Abkürzung zur Lösung bist?

Dann ist mein neuer Onlinekurs etwas für dich: "Der Aufbau von Podcast-Episoden, die deinen Hörern im Kopf bleiben"Hier lernst du welche worauf du bei der Planung neuer Episoden achten musst und wie du deine Marketing-Message richtig rüberbringst!

KOMMENTARE

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

HIER KANNST DU DEN BLOG DURCHSUCHEN

Hol dir hier den 10-teiligen Crash-Kurs für Podcast-Helden

Crash-Kurs sichern!

Lerne die Ersteinrichtung deiner Aufnahme-Software und meinen Podcast-Workflow kennen! 

Crash-Kurs sichern!

Du willst für dein Business einen Podcast starten, der dir Klienten bringt?

Dann reserviere dir hier einen Termin für ein kostenfreies Strategiegespräch und lass uns herausfinden, ob und wie ich dir dabei helfen kann. 
jetzt reservieren

Hol dir hier die passende Musik für deine Show

RECHTLICHES

* (Amazon-)Partner-Links: Ich bekomme wegen der Empfehlung eine Provision, aber du zahlst keinen Cent mehr dafür.

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.