Musik im Podcast: Warum du höllisch aufpassen musst, welche Musik du nimmst

Musik im Podcast: Warum du höllisch aufpassen musst, welche Musik du nimmst

Workshop am 18.08.2021 von 09:00-11:00 Uhr: Anatomie einer Podcast-Folge, die im Kopf und im Herz bleiben

Was muss in einer Folge, damit sie durchgehört wird? Wie strukturiere ich mein Wissen und bringe es in Podcast-Guss? Wie werde ich als Experte oder Expertin wahrgenommen? 

Diese und viele, viele andere relevante Fragen beantworte ich dir in diesem Workshop. 

95: Manchmal kommt es echt knüppeldicke. 

In dieser Wochen war es die Fragen nach der geeigneten Musik und ob man denn auch wie in den Staaten Audioschnipsel eines Musikstückes als Teil des Intros verwenden kann. 

Wenn du schon ein paar Jahre hier in Deutschland lebst, dann wirst du die Frage intuitiv schon richtig beantworten können. Die Antwort ist: NEIN, auf keinen Fall. Auch dafür gibt es Reglementierungen und die sind aus Sicht des Musikers gar nicht so verkehrt. 

Fair-Use-Prinzip im Podcast?!

In den Staaten gibt es das Fair-Use-Prinzip. Das besagt, dass du für deinen Content Filmsequenzen oder Teile von Musik bekannter Künstler in einem gewissen Rahmen nutzen kannst. 

Das klappt hier nicht. 

In dieser Episode möchte ich dir zeigen, worauf du achten solltest, damit du "einigermaßen" auf der sicheren Seite bist.

Shownotes

Bei Premiumbeat kannst du nicht nur nach bestimmten Titeln, sondern auch nach "Stimmungen", "Genres" und ähnlichem suchen.

Das ist richtig gut! 

Gordon Schönwälder

Podcast-Coach, Unternehmer, Gründer von Podcast-Helden und Veranstalter der Podcast-Helden-Konferenzen

Profitiere von meiner Expertise

Starte einen Podcast, der begeisterte Kunden findet, bevor es der Wettbewerb (richtig) macht.


Jetzt Beratungsgespräch sichern
✅ 100 Prozent kostenfrei und vertraulich

2 Kommentare

  • Danke für den Tipp mit Premiumbeats!

    Gerd
  • Hey Gerd,

    sehr gerne! ;) Dennoch bitte die AGBs lesen - für alle Fälle!

Was denkst du?

© 2020 Podcast-Helden