Deutlicher Sprechen in wenigen Minuten – ein erstaunlich leichter Trick

Deutlicher Sprechen in wenigen Minuten – ein erstaunlich leichter Trick

DAS Business-Podcast-Event: Die Podcast-Helden-Konferenz 2018

MEHR INFORMATIONEN

49: Eines der beliebtesten Inhalte auf meinem Blog ist dieses Stimmaufwärmtutorial, dass ich vor vielen Monaten aufgenommen habe.

Ich bekomme auch immer Anfragen von Zuschauern, die sich mehr davon wünschen. Und da ich ja eh etwas mehr multimedial machen möchte, habe ich mich dazu entschlossen diesen Wünschen jetzt nachzukommen.

In wenigen Minuten besser sprechen

In diesem Video zeige ich dir einen erstaunlich leichten Trick, mit dem du innerhalb von Minuten deine Artikulation verbessern kannst.

Wichtig ist dabei zu verstehen, dass eine DAUERHAFTE Verbesserung deiner Artikulation Training bedeutet. Diese Übung ist Teil eines solchen Trainings. Aber in diesem Fall soll sie dir nur helfen, auf Punkt besser zu sprechen.

Irgendwann, wenn du nicht mehr an die Ergebnisse dieser Übung denkst, wirst du in deine alten Muster zurückverfallen. Es sei denn, du trainierst regelmäßig!

Aber das soll dich jetzt nicht bremsen.

Hier also die Übung, um auf Punkt besser zu sprechen.

Kennste? Kennste?

Möglicherweise kennst du diese Übungen mit einem Korken?

Warum mache ich das hier nicht?!

Machst du diese Übung mit einem Korken, dann wirst du dazu neigen, sehr fest zuzubeißen. Das wiederum verspannt deine Kiefermuskulatur und ist somit kontraproduktiv zum Ziel. Nämlich dem entspannten und wohlklingendem Sprechen.

Also nimm deinen Fingergelenk oder deinen Knöchel.

Da wirst du nicht so fest zubeißen. 😉

Ich hoffe, du hast bei dieser Übung genau so viel Spaß, wie ich in dem Video? Gib mir gerne ein Feedback in den Kommentaren, wie dein Erleben ist. Sind deine Lippen besser beweglich? Konntest du deutlicher und verständlicher sprechen? Hast du vielleicht noch andere Übungen, die du uns mitgeben kannst?

Schreib mir einfach einen Kommentar.

Bis dahin,

dein Gordon Schönwälder

KOMMENTARE

22 Kommentare

  • Das mit dem Knöchel im Mund;) Ich neige nämlich auch sehr zum Nuscheln, behaupten zumindest meine Frau und Freunde;) Ich werde die Übung vor meinen Podcasts praktizieren, danke!
    Ich höre gerade Deinen Podcast mit Heike Stiegler, auch sehr hilfreich, da ich genau so starten möchte!

    Marco:)
  • Hey Marco,
    mobiles Aufnehmen ist eine gute Sache. Ich mag das auch total gerne, würde aber auf den Rechner komplett noch nicht verzichten wollen. Wobei ich gerade dabei bin, den Workflow auf dem iPad zu testen. Da halte ich dich auf dem Laufenden. ;)

    Beste Grüße, Gordon
  • Hallo Gordon, ich bin neu hier und beim Thema Podcast und finde deinen Auftritt - besonders das Sprechvideo - sehr sympathisch und erfrischend. Danke für den tollen Content auf Deiner Seite!
  • Hey Marco,

    Vielen Dank. Welches der Sprechvideos hattest du dir angeschaut? ;)
  • Du hättest Björn sagen sollen, dass er den Finger bein tatsächlichen Aufnehmen des Podcasts wieder herausnehmen soll.

    ;-)
  • Haha, sehr geil! :D
  • ...wenn Spaniens blüten blüh'n! :D
    Daran musste ich auch denken.

    Super, dass dir der Tipp gefallen hat. Hast du es auch schon live ausprobiert?
  • Prima, macht Sinn, voll logisch eigentlich aber das Zeigt eine Profi, jemanden die es Einfach macht, danke.

    Ich selber habe festgestellt das wann ich draussen aufnahme Machen (Qualität ist wird aber es past zu meinen Geschäftsidee und Sprachtraining Konzept) das in Bewegung, vielleicht weil ich keinen Lycra Queen bin, rede ich automatisch uberlegte und langsamer, also Klarer für meine 'nicht native speaker' Kunden zu verstehen. Durch zufall entdeckt aber immer wieder neige ich mehr dazu im Wald und am See meinen Podcasts aufzunehmen)
  • Hallo Corinne,

    du sprichst eine sehr interessante Sache an: Durch das Laufen bekommt auch die Stimme ihren Takt!
    Das ist voll faszinierend. Denn irgendwann pendelst du dich ein, dass du mit deinem Laufstil und deiner Sprache klar kommst und immer ausreichend Luft hast.
    Dann wird meist auch der Redefluss besser.

    Vielen Dank für den Input!!

    Grüße,
    Gordon
  • Mit dem Finger im Mund fällt das Sprechen natürlich schwerer. Aber ich artikuliere bewusster und das ist ja gerade das Ziel. Also passt! Danke

    In unserem Lehrgang für Qigong-Kursleiter hatten wir eine Sängerin dabei und die gab uns den Tipp, im Stehen gut aufrichten und dann die Schlüsselbeine massieren. Das sind die Knochen direckt unter dem Hals, die bei manchen ziemlich vorstehen. Ich hoffe, das hilft euch auch!
  • Hallo Sonja,

    super, dass die Übung funktioniert hat.
    Was ich noch nicht so ganz verstanden habe: Wie massiert man die Schlüsselbeine? Das ist ja Knochen und kein Muskelgewebe?

    Grüße,
    Gordon
  • Hallo Gordon,
    super Tipp, ich gebe gleich ein Webinar, das probiere ich sofort aus.
    Herzliche Grüße
    Christina
  • Hallo Christina,

    gib mir danach gerne ein Feedback, wie es war! ;)

    Grüße,
    Gordon
  • Hey Gorden, total gute Übung und ich finde es prima, dass du sie mit Finger machst und so erklärt hast. Einen Korken hat man ja auch einfach nicht immer dabei und nun kann ich das auch mal irgendwo anders üben. Hab auch gleich mitgemacht und dir immer schön nach gequatscht. Ging danach wirklich sofort viel besser.
  • Hey Anne,

    super, dass es geklappt hat. Wie lange hielt es bei dir gefühlt an?

    Grüße,
    Gordon

Was denkst du?

HIER KANNST DU DEN BLOG DURCHSUCHEN

MACH ES WIE ÜBER 2000 ANDERE VOR DIR.

Lerne, wie du in kürzester Zeit deinen eigenen Podcast an den Start bringen kannst und trage dich ein. Abseits dessen bekommst du noch Zugang zur Community-internen Show PODCAST-HELDEN- FLURFUNK!                                        

Hol dir hier die passende Musik für deine Show

RECHTLICHES

* Amazon-Partner-Links

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.