Christian Müller im Interview: Wie du mit Snapchat deine Zuhörer hinter die Kulissen nehmen und kennenlernen kannst

Christian Müller im Interview: Wie du mit Snapchat deine Zuhörer hinter die Kulissen nehmen und kennenlernen kannst

DAS Business-Podcast-Event: Die Podcast-Helden-Konferenz 2018

MEHR INFORMATIONEN

59: Snapchat ist gerade der absolute heiße Schxxß im Netz und auf diversen Smarphones.

Anfänglich wegen seinen ungewöhnlichen Konzeptes oft belächelt, ist es jetzt auch bei Unternehmen und Unternehmern beliebt. Und das nicht trotz, sondern gerade wegen seines ungewöhnlichen Konzepts.

  • Bilder, Videos und Nachrichten verschwinden nach 24 Stunden
  • Du kannst nicht nach Nutzern stöbern, sondern brauchst konkrete Daten
  • Die Videoschnipsel sind maximal 10 Sekunden lang

Warum Snapchat TROTZDEM ein heißer Anwärter auf mein „Social Media Tool 2016) ist, verraten Christian und ich dir in diesem Interview. Ich bin mir sicher, dass du Snapchat nach dieser Episode zumindest ausprobieren wirst. 😉

Wenn du wissen willst, was ich abseits von Snapchat gemacht habe, um eine so starke und wertvolle Community aufzubauen, wie es sie um Podcast-Helden gibt…dann lade dir meine Anleitung dazu runter.

Lade dir hier das PDF „5 Wege für mehr Interaktion, auf die ich nicht mehr verzichten möchte“ herunter

Christian und ich reden in dieser Episode unter anderem darüber:

  • Wieso die Macher von Snapchat 2016 alles abräumen werden und sogar ein milliardenschweres Übernahmeangebot von Facebook ausschlugen
  • Was die absoluten Vorteile eines solchen Mediums sind und wann du eher andere Kanäle wählen solltest
  • Wie du Stories erzählst, die deine Zuhörer lieben werden
  • Welche Gelegenheiten und Situationen sich besonders eignen, um deine Zuhörer anzusprechen
  • Was du machen kannst, um deinen Snapchat-Kanal rund um deinen Podcast bekannt zu machen
Hier kannst du dir die Episode anhören, herunterladen und teilen.

Wenn du magst, abonniere den Podcast auch bei iTunes oder Stitcher

Shownotes zu dieser Episode:

 

Ausklang – Was kannst du mitnehmen?

Snapchat ist ein machtvolles und gleichzeitig überraschend unauffälliges Tool. Aber es hat aus meiner Sicht durch seine rohe Einfachheit einen absoluten Vorteil: Du kannst dich dort mega authentisch zeigen und es ist vollkommen „perfekt“ so! 😉

Niemand würde etwas anderes erwarten.

Diese Unperfektion, die ich ja immer so propagiere, darfst du dir als Podcaster und als Unternehmer gerne gönnen.

Also nichts wie ran an Snapchat:

Snappen wir uns?! 😉

 

KOMMENTARE

7 Kommentare

  • […] PS: Wer dann doch im Namen seines Unternehmens senden will, findet bei den Kollegen vom Upload Magazin praxisorientierte Snapchat-Marketing-Tipps. Und wenn du dich für den Community-Aufbau via Snapchat interessierst, dürfte dir die Podcast-Episode von Gordon Schönwälder weiterhelfen. […]
  • Interessantes Ding!
    Hat aber glaube ich viel mehr die Snapchat Beginner angesprochen. ;)
    Folge Christian jetzt aber trotzdem auf Snapchat und bin sehr gespannt was da auf mich zukommt. ;)

    Weiter so und beste Grüße,
    Vladimir
  • Hey Vladimir,

    ich denke auch, dass es eher für den Einsteiger war. Snapchat darf noch raus aus seiner mysteriösen Nische und deswegen haben wir uns für den Ansatz entschieden. ;)

    Hau rein,
    Gordon
  • Danke für die Einladung, lieber Gordon, hat richtig Spaß gemacht. Wenn Zuhörer Fragen haben, beantworte ich die gerne. :-)
  • Ja, du solltest auf jeden Fall noch mal wiederkommen ;)

Was denkst du?

HIER KANNST DU DEN BLOG DURCHSUCHEN

MACH ES WIE ÜBER 2000 ANDERE VOR DIR.

Lerne, wie du in kürzester Zeit deinen eigenen Podcast an den Start bringen kannst und trage dich ein. Abseits dessen bekommst du noch Zugang zur Community-internen Show PODCAST-HELDEN- FLURFUNK!                                        

Hol dir hier die passende Musik für deine Show

RECHTLICHES

* Amazon-Partner-Links

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.