Alex Broll im Interview: Wie du auch ohne Blog einen erfolgreichen Podcast-Start hinlegen kannst

Alex Broll im Interview: Wie du auch ohne Blog einen erfolgreichen Podcast-Start hinlegen kannst

DAS Business-Podcast-Event: Die Podcast-Helden-Konferenz 2018

MEHR INFORMATIONEN

51: Zu Gast ist heute die wunderbare Alex Broll, die ich allein schon wegen ihres Charismas und natürlich ihrer sehr erfolgreichen Show „Einfach lebensfroh“ einladen musste.

Aber natürlich ist das nicht der einzige Grund.

Alex und ich kennen uns über die Sozialen Medien schon eine Zeit lang und haben uns auf einem Barcamp dann auch persönlich kennengelernt. Und, das darf ich sagen, wir haben uns sehr gut verstanden.

Worum geht es in dieser Episode?

Alex ist eine sehr erfolgreiche Podcasterin, die eine Menge Feedback für ihre Show bekommt. „Einfach lebensfroh“ hat sich in der stark umkämpften Kategorie „Gesundheit“ seit ihrem bestehen in den Top 200 gehalten. Das ist für eine deutsche Show eine sehr gute Sache. Tendenz ist steigend.

Da der Start ihrer Show noch nicht so lange her ist, hat sie uns in diesem Interview noch einige Tipps für die Technik dagelassen. Sie erzählt von ihren Hürden und ihren Erfahrungen mit den Aufnahmen.

Was ich besonders spannend fand: Alex hat ihren Blog viel später gestartet, als ihre Podcast-Show und es hat wunderbar funktioniert. Für mich etwas ungewöhnlich, weil es hierzulande eher üblich ist, mit einem Blog zu starten. Aber siehe da: Es klappt auch anders herum!

Erstaunlich erfolgreich mit Interviewgästen

Irgendwie kamen wir in unserem Gespräch auf das Thema Interviewpartner.

Obwohl Alex im Online-Bereich kaum jemand kannte, hat sie sich nicht klein gemacht und fleißig Leute für Interviews angefragt. Und das mit einer verdammt guten Erfolgsquote. Ihre Tipps und Tricks dazu habe ich aus ihr herausgekitzelt, damit du es genau so machen kannst.

Und die Alex‘ Strategie ist an Einfachheit nicht mehr zu schlagen…und trotzdem mega erfolgreich. 😉

Shownotes zu dieser Episode

Hol dir das Worksheet für den erfolgreichen Start deines eigenen Podcasts

Wie schon in der Episode erwähnt, starte ich bald einen neuen Podcast-Kurs, der dich ein gesamtes Jahr begleiten wird und an dessen Anfang du deine eigene Show an den Start bringst.

Bevor du aber einen Podcast veröffentlichst, egal ob alleine oder mit Hilfe, solltest du dir vorher ein paar Gedanken machen, damit deine Show auch vom Fleck weg erfolgreich ist. Denn, meine Damen und Herren, hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Und einzig die Überlegungen im Vorfeld machen den Unterschied am Start aus.

Damit du eben erfolgreich loslegst, habe ich dir hier 5 Kernfragen zusammen gesammelt, die du mit Hilfe des Worksheets dann für dich klären kannst. Am Ende hast du einen genauen Überblick über deine Veröffentlichungsfrequenz, die ersten 10 Episoden deiner Show und möglichen Multiplikatoren, mit denen du deinen Podcast bekannt machst.

Also nicht lange fackeln, lad dir jetzt das kostenfreie Worksheet einfach runter:

Klicke jetzt hier und hol dir das Worksheet „Diese 5 Dinge musst du klar haben, bevor du deinen Podcast startest“.

Wie es jetzt weitergeht

In den nächsten Wochen geht es hier im Blog und im Podcast thematisch weiterhin um den Start deiner Podcast-Show. Ich werde dir in der nächsten Woche zeigen, was das ALLERWICHTIGSTE vor dem eigentlichen Start ist.

Das Ziel hinter deinem Podcast!

Und ich bin mir sicher, dass du bisher nicht alles dazu bedacht hast. 😉

Danach möchte ich dir noch einige Formate für deine Show zeigen und dir so einen Überblick verschaffen, was du alles für Möglichkeiten hast.

Aber jetzt freue ich mich erstmal darüber, dass du dir mit dem Worksheet eine Menge Vorarbeit erspart hast.

Bis dahin,

dein Gordon Schönwälder

KOMMENTARE

2 Kommentare

Was denkst du?

HIER KANNST DU DEN BLOG DURCHSUCHEN

MACH ES WIE ÜBER 2000 ANDERE VOR DIR.

Lerne, wie du in kürzester Zeit deinen eigenen Podcast an den Start bringen kannst                  

Hol dir hier die passende Musik für deine Show

RECHTLICHES

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.