Kostenfreies Webinar am Mittwoch, den 04.04.2018 um 19:30 Uhr

Abgesehen davon, dass Podcasting gerade voll im Trend ist, muss soll dein Business Podcast aber auch Teil deines Marketings sein, oder?

Neben dem Spaß an der Sache, soll er vor allem eines: Kunden anziehen. 

Wieso viele Podcasts bei dieser Aufgabe scheitern und wie du es besser machen kannst, erfährst du in 4 Impulsen in diesem kostenfreien Webinar.

An wen richten sich dieses Webinar?

An Solopreneure, die sich im Wettbewerb abheben wollen:  Es ist bei allem Trend nicht zu spät einen eigenen Podcast zu starten. Um damit aber einen Marketing-Effekt zu erreichen, muss man sich vom Markt drum herum abheben.
An Unternehmen, die neue Käuferschichten und Zielgruppen erreichen wollen: Es gibt eine sehr aussagekräftige Studie (ich erwähne sie im Webinar), die zeigt wie loyal und kaufkräftig die Podcaster sind. Insofern kann ein Podcast die Umsätze steigern.
An Agenturen, die sich besser positionieren wollen: Oft sind Agenturen in einem homogenen Umfeld unterwegs und eine klare Positionierung gegenüber anderen Agenturen ist schwer. Mit einem eigenen Podcast ist eine klarere Außendarstellung einfacher möglich. 

Wer ist hier vermutlich falsch?

Hier ist nix mit schnell reich im Internet: Podcasting ist Inbound-Marketing und Inbound-Marketing ist immer Marathon. Wenn du Infos für kurze Sprints und das schnelle Geld suchst, wirst du hier nicht viel finden. 

Darum geht es in diesem Webinar

Wer hört wann und wo Podcasts? Eine Studie klärt es auf: Um das Marketing mit und um den Podcast passgenau zu machen, braucht es das Wissen um den Hörer und die allgemeine Nutzung von Podcasts in Deutschland. Ich stelle in diesem Webinar die Spot-On-Podcast-Studie von 2017 vor. 
Über welchen Weg Promotion im Podcast funktioniert - und wie nicht: Ein Podcast hat eigene Regeln, wenn es um das Marketing geht und die sich von Blog und YouTube unterscheiden. Ich werde dir einen Überblick darüber geben, wo die Unterschiede liegen.
Wie man Hörer dazu bewegen kann Newsletter-Abonnent zu werden: Jede Podcast-Episode hat das Potential der erste Kontakt von einem Hörer mit deinem Newsletter zu werden. Das solltest du forcieren! 
Was die absoluten Vorraussetzungen für erfolgreiches Marketing mit einem eigenen Podcast sind: Alle Bemühungen und investierten Zeiten sind vergebens gewesen, wenn dein Podcast nicht die Basics erfüllt, die ein Podcast erfüllen muss. Denn der Hörer hat keine Lust auf eine reine Werbeveranstaltung. Ich gebe dir einen Überblick über diese Grundvoraussetzungen in diesem Webinar.

Wer bin ich überhaupt?

Gordon Schönwälder

Hey, mein Name ist Gordon Schönwälder und ich zeige Unternehmen und Unternehmern, wie man mit Podcasts mehr Reichweite und somit mehr Kunden gewinnt.

Mir geht es dabei nicht um den schnelleren Reichtum via Internet, sondern um den Aufbau nachhaltiger und langfristiger Beziehungen. Denn das ist die Grundlage für ein erfolgreiches Business, wie ich es mir vorstelle. 

Meine erste Podcast-Aufnahme entstand 2012 und ich bin daraufhin mit einigen Formaten auf die Nase gefallen. Rückblickend betrachtet, war das Scheitern aber nur Lernen und brachte mich dahin, wo ich jetzt bin. 

Wenn ich nicht gerade als Podcaster mein Unwesen treibe, bin ich Familienvater, Kaffeeliebhaber und passionierter Film- und Serienjunkie.

Huch, Plätze begrenzt?

Jawohl, der Webinar-Raum ist für 100 Leute ausgelegt und entsprechend sind die Plätze rar gesät. Es bietet sich auch an, rechtzeitig im Raum zu sein, damit du deine Fragen beantwortet bekommst. 

Alle angemeldeten Teilnehmer bekommen auch eine Aufzeichnung. Egal, ob sie im Raum waren oder nicht. 

Reserviere dir einfach jetzt einen Platz in dem Webinar

Bist du bereit, dein Marketing mit einem Podcast auf ein neues Level zu heben?

Trage einfach hier deine E-Mail-Adresse ein und schon hast du einen Platz gesichert

Mit dem Eintragen in dieses Webinar bekommst du zusätzlich noch Infos, Wissenswertes und News rund um das Thema Podcasting und Podcast-Helden zugeschickt. Du kannst dich aber jederzeit austragen und deine Daten gelangen nicht an Dritte.