Du hast Fragen rund ums Podcasting? Ich habe vielleicht die Antworten. Und auch direkt noch ein "unmoralisches Angebot" an dich! - Gordon

Du hast Fragen rund um Corporate Podcasting mit all seinen Randgebieten? Super, ich habe große Lust, sie zu beantworten!  

Wie so ziemlich jeder Podcaster da draußen ist es auch mein Traum, eine eigene "Frag Gordon"-Show zu machen. 

Du kannst mir dabei helfen, indem du deine Fragen stellst und gleichzeitig noch wertvolle Promotion für dich und dein Business mitnimmst.

Deal?!

Wie läuft das Ganze ab?


Du schickst mir deine Frage einfach als Voice-Message (per Speakpipe - zeige ich dir weiter unten) in meinen Posteingang und stellst deine Frage. Ich werde diese Frage dann in meine Episode einbauen und beantworten.

Bevor du deine Frage stellst, kannst du sagen, wer du bist, was du machst und wo man dich finden kann. Ich verlinke dich dann in den Shownotes und dem dazugehörigen Blogpost.

Das ganze geht dann natürlich über meine Kanäle raus in die Welt und du bist dann dabei. 

Welche Arten von Fragen sind möglich?


Fragen rund um Technik und Co.: Aufnahme, Schneiden, Software, Hardware, Mikrofone, Podcast-Hoster...

Fragen rund um das Mindset des Podcasters: Verkaufen, Inhalte, Stimme, Leistungsdenken,...

Fragen rund um die Inhalte der Show: Formate, Interview, Soloshow, Fails, Vorbereitung, Nachbereitung,...

Fragen rund um die Vermarktung deiner Show und mit deiner Show: Marketing, Monetarisierung, Product Placement,...

Was du im Hinterkopf haben solltest



Und so einfach geht das mit der Sprachnachricht

Du brauchst diese Seite nicht verlassen, sondern kannst ganz bequem hier deine Sprachnachricht versenden. 

Das Tool ist rechts neben diesem Text und hier ist eine kleine Beschreibung als GIF dazu.

Bei manchen mobilen Browsern scheint der Code nicht zu funktionieren. Dann klicke einfach auf den dezenten, roten Button und dort findest du eine separate Seite, auf der das Tool definitiv funktioniert
Noch ein paar Tipps: 
  • Du steigerst die Sprachqualität durch ein externes Mikrofon (kein Muss) und es kann sein, dass du im Browser erst den Einsatz des Mikrofons erlauben musst.
  • Wenn du unzufrieden bist, kannst du einfach auf "Reset" klicken und deine Aufnahme neu machen.
  • Weder Name noch deine E-Mail-Adresse ist ein ein Muss. Aber wenn du deine Adresse da lässt, kann ich dich informieren. Sobald die Episode draußen ist, lösche ich alles (DSGVOlé)

Hey, vielen Dank dafür, dass du mitmachst. Ich freue mich jetzt schon auf unsere gemeinsame Episode!