Du planst einen eigenen Podcast und möchtest deine Message auch mit deiner Stimme in die Welt bringen?

Du möchtest am PC oder am Mac mit AUDACITY oder GARAGEBAND aufnehmen, weißt nicht wie das geht, aber willst endlich durchstarten?!

Dann ist dieser Kurs genau der richtige für dich

An wen richten sich dieser Kurs?

An angehende Podcaster: Keine Frage, diese Gruppe ist natürlich die, die den meisten Nutzen aus diesem Kurs ziehen wird. Denn wir klären nicht nur die Basics, sondern hier lernst du auch, wie du Interviews richtig schneidest, wie du mit Musik arbeitest, Intros und Outros erstellst und vieles mehr. 

An Onliner-Marketer, die neben Videos gerne auch professionell klingende Audios haben wollen: Machen wir uns nichts vor. Es gibt Inhalte in Kurs, Workshops und Co., die brauche einfach Video. Aber es gibt genug Talking-Head-Videos, die einfach langweilig sind. Hier lernst du, wie man einfach gute Audios produziert. 

Das lernst du in diesem Kurs

Die wichtigsten Einstellungen für den Start: Die ganzen Knöpfe, Regler, Schalter und Bedienfelder können einen Einsteiger total überfordern. Das weiß ich aus eigener Erfahrung und aus den Berichten meiner Klienten und Teilnehmer. Aber keine Sorge, du brauchst nur wenige Einstellungen zu machen und die bleiben dann auch in der Regel gleich. 

Wie du das Mikrofon für deine Aufnahmen vorbereiten kannst: Das Wichtigste beim Aufnahmen ist es, dass die Lautstärke nicht so hoch ist, dass die Aufnahme übersteuert und dann unbrauchbar wird. Ich zeige dir, wo du bei Audacity und Garageband einstellen kannst, dass das nicht passiert. 

Das Rausschneiden von unerwünschten Dingen aus der Aufnahme: Der Frosch im Hals ist hartnäckig, der Satz macht keinen Sinn und dann klingelt auch noch der Paketbote. Alles Dinge die in einer fertigen Aufnahme nichts zu suchen haben. Deswegen lernst du, wie du die gängigen Schneidearbeiten beim Podcasting schnell und einfach selber machen kannst.

Intro und Outro erstellen und in die Aufnahme einfügen: Die meisten Podcasts haben ein Intro und Outro mit Musik und Text. Das sorgt für einen Wiedererkennungswert und mit Musik bringst du deine Podcast-Hörer in die richtige Stimmung. Wie du ein Intro und ein Outro einmal erstellst, dass du immer wieder auch in späteren Aufnahmen nutzen kannst, zeige ich dir ebenfalls im Workshop.

Finalisieren und Exportieren deiner fertigen Aufnahme: Audacity und Garageband sind vollwertige Tools, die eine Menge Funktionen haben. Auch im Export von Dateien gibt es einiges zu beachten. Was das ist und wie du dich einfach im Dschungel der Export-Einstellungen zurecht findest, erfährst du von mir.

Das Aufpolieren der Aufnahme, Tagging und Hinzufügen von Kapitelmarken: Das Endergebnis aus Audacity und Garagebandwird schon ganz gut klingen. Dennoch ist meist Luft nach oben. Ich empfehle immer die Nachbearbeitung einer fertigen Aufnahme mit dem webbasierten Tool "Auphonic". Damit kann man nicht nur die Aufnahme vom Klang her einfach verbessern, sondern auch noch Kapitelmarken setzen, damit der Podcast-Hörer eine einfach Navigation hat. Ist kein Muss, aber ein Kann. ;)

Was ist mein Versprechen für diesen Kurs?

Ich will ganz ehrlich mit dir sein! Ich habe eine Mission.

Mir geht es darum, dir den Einstieg in die Welt des Podcastings möglichst einfach zu machen. Um Audios und Interviews aufzunehmen, gibt es mehr als einen Weg und ich zeige dir hier den (meiner Meinung nach) schnellsten Weg dazu. 

Wenn du die Inhalte dieses Kurses aufmerksam verfolgst, bist du am Ende in der Lage, Episoden aufzunehmen, die du so in einen Podcast packen kannst. 

Du wirst dich handwerklich nicht hinter irgendwem aus den oberen Chart-Positionen verstecken müssen - im Gegenteil! 

Wer bin ich überhaupt?

Gordon Schönwälder

Hey, mein Name ist Gordon Schönwälder und ich zeige Unternehmen und Unternehmern, wie man mit Podcasts mehr Reichweite und somit mehr Kunden gewinnt.

Mir geht es dabei nicht um den schnelleren Reichtum via Internet, sondern um den Aufbau nachhaltiger und langfristiger Beziehungen. Denn das ist die Grundlage für ein erfolgreiches Business, wie ich es mir vorstelle. 

Meine erste Podcast-Aufnahme entstand 2012 und ich bin daraufhin mit einigen Formaten auf die Nase gefallen. Rückblickend betrachtet, war das Scheitern aber nur Lernen und brachte mich dahin, wo ich jetzt bin. 

Wenn ich nicht gerade als Podcaster mein Unwesen treibe, bin ich Familienvater, Kaffeeliebhaber und passionierter Film- und Serienjunkie.

Was kostet dieser Kurs?

Für deine Weiterentwicklung als Podcaster und eine gute Klangqualität deiner Stimme investierst du:

Der Preis für den Lifetime-Zugang zu diesem Kurs: 45,- EUR (inkl. MwSt.)

Zur Buchung

Durch das Klicken auf einen der Buttons kaufst oder buchst du NICHTS. Du gelangst durch den Klick auf eine Verkaufsseite bei elopage. Erst dort kannst du kostenpflichtig buchen und einen Platz sichern.