Tagesworkshop am Dienstag, den 21.11.2017

Du hast schon einige Audios oder Videos, deren Tonspur du als Podcast rausbringen willst? (Webinare, Facebook Live, etc.)

Du möchtest in iTunes und anderen Verzeichnissen gelistet sein und auch gefunden werden?

Dann ist dieser Tagesworkshop genau der richtige für dich!

Was sind die Voraussetzungen, um dabei zu sein zu können?

Mindestens eine MP3, die in deinen Podcast kommen soll: Um einen Podcast-Feed in iTunes hinzuzufügen, braucht es mindestens eine MP3-Datei. Entweder du hast sie bereits zum Start des Aktionstages fertig oder du hast eine Video-Datei, dessen Tonspur du als Podcast-Episode veröffentlichen willst. 

Ein Podcast-Cover als Bild: Podcasts brauchen ein quadratisches Vorschaubild als Cover. Das brauchst du für den Feed. Bestenfalls hast du schon eines zum Start fertig in den erforderlichen Maßen (1400x1400 bis max. 3000x3000 Pixel). Du findest aber in den Materialien eine Lektion, in der ich dir zeige, wie du mit CANVA ein einfaches Cover erstellen kannst. 

Das lernst du in diesem Workshop

Wie du in wenige und einfachen Schritten den Podcast-Feed erstellst: Du musst nicht verstehen, was ein Feed ist - keine Sorge. Du musst nur verstehen, dass du einen brauchst, um aus deinen Audios einen abonnierbaren Podcast zu machen. Wie das geht, zeige ich dir in diesem Aktionstag. 

ACHTUNG: Ein Podcast sollte gehostet werden und somit entstehen monatliche Kosten zwischen 2 - 25,- EUR pro Monat. Abhängig davon, wie viele Stunden Podcast du pro Monat rausbringen wirst.

Wie du die ersten Episoden in deinem Podcast hinzufügst: Den Podcast zu erstellen, ist eine Sache. Dieser Podcast muss aber immer mit neuen Episoden gefüttert werden. Wie das geht, zeige ich dir im Detail. (Definition: Podcast = Sendereihe, die aus mehreren Episoden besteht)

Was du tun musst, um deinen Podcast zu iTunes hinzuzufügen: Das wird am Ende dein magischer Moment sein. Du wirst am Ende des Tages deinen Podcast bei iTunes einreichen. Der Listen deiner Show in iTunes ist elementar für deinen Erfolg, weil sich nahezu alle gängigen Podcast-Apps am Verzeichnis von iTunes bedienen. Der Schritt des Einreiches muss lediglich EINMAL gemacht werden und danach kannst iTunes auch getrost wieder von deinem Rechner werfen. ;)

Wie du dafür sorgen kannst, dass dein Podcast auch gefunden wird: Podcast-Apps und iTunes selber sind waschechte Suchmaschinen und du kannst einiges dafür tun, dass du innerhalb dieses Ökosystems mit deiner Show gefunden wirst. Worauf du konkret achten musst, erfährst du in einem der Webinare, die zu diesem Aktionstag gehören. Alle Webinare werden selbstverständlich aufgezeichnet und du kannst sie dir auch zu einem späteren Zeitpunkt anschauen.

Welche Schritte du einleiten kannst, um einen optimalen Start zu haben: Das gerade beschrieben Ökosystem "Podcast-Apps und iTunes" ist kein Selbstläufer. Du musst schon selber aktiv werden, um einen bestmöglichen Start deiner Show zu haben. Wenn du zu einem späteren Zeitpunkt den Podcast launchen willst, ist es kein Problem. Wir bereiten deinen Feed so vor, dass du nur noch einen Klick machen musst, wenn du soweit bist. 

Mit welchen Tools du die Tonspur aus Videos extrahierst, um sie als Podcast-Episode zu veröffentlichen: Ich nutze gerne Facebook-Live-Videos, um sie wieder zu verwerten und als Podcast-Episode zu veröffentlichen. Dafür muss allerdings die Tonspur aus diesem Video extrahiert und als Audio-Datei gespeichert werden. Wie das geht, verrate ich dir natürlich auch an diesem Aktionstag

Wie ist ein Workshop-Tag aufgebaut?

Wir starten schon recht zeitig um 09:00 Uhr mit einem ersten Webinar. Darin stellen wir uns vor, sprechen über die Erwartungen und ich zeige ich dir, wie du den Aktionstag am besten angehst. Außerdem wirst du lernen, worauf du achten musst, damit dein Podcast auch gefunden wird.

Danach geht es direkt los. Du wirst deinen Podcast-Feed vorbereiten und erstellen. Das kann recht schnell gehen, aber erfahrungsgemäß wird es auch noch die ein oder andere Frage geben. 

Du wirst noch ein paar Tage Zugang zu den Materialien haben, aber mach es dir nicht zu bequem. Das Ziel ist, dass du am Ende des Tages weißt, was du zu tun hast. ;) 

ACHTUNG: Starte deinen Podcast nicht vor dem Mittagswebinar! ;)

Gegen Mittag werden wir ein weiteres Webinar machen. Dort sprechen wir über den optimalen Start deines Podcast und welche Launch-Strategien du nutzen kannst.

Parallel zu dem Workshop-Tag gibt es eine spezielle Facebook-Gruppe, in der du jederzeit Fragen stellen kannst. So sind wir alle immer im Austausch und selbstverständlich werde ich deine Fragen ebenfalls beantworten.

Um 17:30 Uhr machen wir noch ein Abschlusswebinar, klären letzte Fragen und werden unfassbar stolz auf unsere Ergebnisse sein. ;)

Wer bin ich überhaupt?

Gordon Schönwälder

Hey, mein Name ist Gordon Schönwälder und ich zeige Unternehmen und Unternehmern, wie man mit Podcasts mehr Reichweite und somit mehr Kunden gewinnt.

Mir geht es dabei nicht um den schnelleren Reichtum via Internet, sondern um den Aufbau nachhaltiger und langfristiger Beziehungen. Denn das ist die Grundlage für ein erfolgreiches Business, wie ich es mir vorstelle. 

Meine erste Podcast-Aufnahme entstand 2012 und ich bin daraufhin mit einigen Formaten auf die Nase gefallen. Rückblickend betrachtet, war das Scheitern aber nur Lernen und brachte mich dahin, wo ich jetzt bin. 

Wenn ich nicht gerade als Podcaster mein Unwesen treibe, bin ich Familienvater, Kaffeeliebhaber und passionierter Film- und Serienjunkie.

Huch, Teilnahme begrenzt?

Ja, es werden pro Workshop maximal 15 Plätze vergeben.

Der Grund dafür ist, dass ich ein Auge auf alle meine Teilnehmer haben möchte und ausreichend Zeit für die Beantwortung der Fragen haben will. 

Wer zuerst kommt, malt also zuerst. ;)

Was kostet die Teilnahme an einem Workshop?

Für den Start in deine Podcast-Karriere investiert du folgendes!

Der Preis für den gesamten Tag: 117,- EUR (inkl. MwSt.)

Aktionstag: Dienstag, der 21.11.2017

Zur Buchung

Durch das Klicken auf einen der Buttons kaufst oder buchst du NICHTS. Du gelangst durch den Klick auf eine Verkaufsseite bei elopage. Erst dort kannst du kostenpflichtig buchen und einen Platz sichern.