7. Wie du deine Hörer auf deine Seite bekommst

Hi,

herzlich willkommen zum siebten und somit leider letzten Schritt zu einem erfolgreichen Podcast. „Leider“ aber auch nur, weil unser kleiner Kurs hier schon endet. Aber es muss ja kein tränenreicher Abschied werden, denn du bist in meiner Podcasting-Gruppe bei Facebook herzlich willkommen!

Warum sollen Hörer auf deine Seite?!

Der Elefant, der im Raum steht ist folgender: Wenn ich doch schon Hörer habe und die viel lieber hören als lesen – warum sollen die überhaupt noch auf meine Seite?!

Die Antworten auf diese Frage sind einfach:

  1. Als Service – Denn du hast vielleicht Links in deiner Episode benannt, Tools oder hast einen Gast, dessen Homepage oder Blog du empfehlen willst. Wenn du Links nennst, dann kann sich die keiner merken, wenn er zuhört. Stell dir einfach vor, einer deiner Hörer ist mit dem Auto unterwegs und lauscht deinen Worten. Du nennst einen megaguten Link, den er dringend gebrauchen kann…wie kann der Hörer sich den Link im Auto aufschreiben?! Im Fahren schon mal gar nicht. Er müsste rechts ranfahren oder einen Rastplatz aufsuchen. Diesen Aufwand kannst du ihm ersparen, indem du sagst, dass alle Links auf ihn warten und du eine Seite für ihn vorbereitet hast.
  2. Du hast etwas anzubieten – Podcasts sind auch ein Marketing-Tool und da du auch etwas zu geben hast, möchtest du den Hörer mit deinen Dienstleistungen, Produkten oder deinem Newsletter bekannt machen. Das geht zwar auch über den Gehörgang, aber in deinen Newsletter kann der Hörer sich so nicht eintragen. Deswegen darf er gerne deine Seite oder deinen Blog besuchen.

Das Mittel der Wahl sind die so genannten Shownotes. Für jede Episode erstellst du auf deinem Blog einen Seite für die entsprechende Episode deines Podcasts, auf die der Hörer dann gehen kann. Bestenfalls ist der Link so gut gewählt, dass man sich ihn merken kann.

Wie und mit welchen Mitteln das am besten geht, will ich dir nicht schreiben, sondern ich möchte es dir zeigen! Als kleine Überraschung und als Dankeschön für deine Aufmerksamkeit schenke ich dir dieses Video, das Teil von meinem Premium-Kurs MEIN ERSTER PODCAST ist. Du hast natürlich zeitlich unbegrenzten Zugang dazu.

In diesem Filmchen zeige ich dir, wie du mit WordPress als Basis optimale Shownotes erstellst.

In diesen Shownotes kannst du natürlich zusätzlich zu den Informationen zu einer Episode so ziemlich alles verlinken, was nicht „bei 3 auf dem Baum ist“. Unter anderem auch Angebote oder Optin-Boxen zum Eintragen in deinen Newsletter.

Für diese Optin-Boxen empfehle ich dir OptimzePress in Kombination mit einem Newsletterprovider wie Mailchimp.

Wenn du dir noch gar keine Gedanken um E-Mail-Marketing gemacht hast, dann solltest du das schleunigst nachholen. Ich empfehle dir da Sandra Holze und ihren kostenfreien Kurs!

Time to say…Goodbye?!

Der Zeitpunkt des Abschieds naht! Naja, ganz so dramatisch ist es natürlich nicht. 😉

Wenn dir dieser kleine Kurs gefallen hat, dann empfiehl ihn doch weiter. Das bedeutet mir eine Menge und jede Empfehlung motiviert mich dazu, noch besser zu werden.

Wie kann es weiter gehen?

  • Schreib mir ein Feedback zu diesem Kurs und verrate mir, was dir gefiel und was du dir vielleicht noch gewünscht hättest. Weiter unten findest du ein Kontaktformular!
  • Ich begrüße dich gerne in meiner Facebook-Gruppe für Podcaster und die, die es werden wollen.
  • Wenn du jetzt fest entschlossen bist, deinen eigenen Podcast zu starten, aber noch nicht so genau weißt, wie du anfangen sollst, empfehle ich dir MEIN ERSTER PODCAST. In diesem Kurs zeige ich dir in kleinen und machbaren Schritte, wie du deine Show planst, vorbereitest, erstellst und promotest. Du brauchst keine Ahnung von Technik oder dergleichen zu haben – ich erkläre dir alles haargenau! Wenn du Interesse hast, dann nichts wie los: KLICK!

Dein Name

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Dein Feedback

Jetzt darf ich dir noch einen tollen Tag wünschen und verabschiede mich – aber nicht ohne das Zitat von Domosthenes mitzugeben, einem griechischen Redner und Staatsmanns. Der sagte nämlich

„Kleine Gelegenheiten sind oft der Anfang zu großen Unternehmungen.“

Vielleicht ist dieser kleine Kurs der Anfang zu deiner Podcaster-Karriere – es wäre mir eine Ehre!

Bis dahin,

dein Gordon Schönwälder

 

HIER KANNST DU DEN BLOG DURCHSUCHEN

MACH ES WIE ÜBER 2000 ANDERE VOR DIR.

Lerne, wie du in kürzester Zeit deinen eigenen Podcast an den Start bringen kannst und trage dich ein. Abseits dessen bekommst du noch Zugang zur Community-internen Show PODCAST-HELDEN- FLURFUNK!                                        

Hol dir hier die passende Musik für deine Show

RECHTLICHES

* Amazon-Partner-Links

© 2017 by Framework. Powered by Chimpify.